Right of Warthog

Aktualisiert am 7. Januar 2016 um 06:21

Warzenschweine achten – meine absolute Lieblingsregel im namibianischen Straßenverkehr. Zwei Wochen lang mahnte uns das Schild zur Vorsicht, doch weit und breit kein Warzenschwein. Ein Strauß nahm die Vorfahrt im Sossusvlei, ein Schabrackenschakal in Twyfelfontein.

In Etosha standen wir im Stau hinter einer Gnu- und Springbockherde. Erst als wir kurz nach Sonnenaufgang den Waterberg hinter uns ließen, merkten wir, dass die regelmäßige Warnung keineswegs unbegründet war. Warzenschweine sind Morgentiere. Dutzende Familien säumten den Straßenrand, zum gemeinschaftlichen Frühstück. Hören sie ein Auto kommen, rasen sie panisch mit aufgestelltem Schwanz über die Fahrbahn. Wer seiner schnellen Reaktionszeit und dem kurzen Bremsweg des Mietwagens nicht traut, der sollte den Schildern glauben.

One Comment

  1. Ich finde sie auch toll, die Warzenschweine
    * die Haare, die mich immer an eine Vokuhila-Frisuer erinnern
    * wie sie knien und fressen
    * und schließlich der Schwanz, der absolut senkrecht in der Luft steht wie eine Antenne, wenn sie rennen
    Diese Tiere bringen mich immer zum Schmunzeln ;-)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.