Afrika

Unsere ganz große Leidenschaft gehört dem afrikanischen Kontinent.

Nach unserer ersten Reise nach Namibia 2009 gab es kein Halten mehr. Drei weitere Urlaube sollten folgen bis wir 2017 ein ganzes Jahr lang die  Länder des südlichen und östlichen Afrika bereist haben.

Hier findest Du alle wichtige Informationen zu Einreisebestimmungen, tollen Reiserouten, schönen Stellplätzen und praktischen Tipps zu den einzelnen afrikanischen Ländern.

Afrika, Namibia, Roadtrips

Happy Hour am Wasserloch

Aktualisiert am 7. Januar 2016Giraffen wurden während unserer Namibia-Reise zu meinen Lieblingstieren. Klamm heimlich haben sie sich mit ihrem anmutig gleitendem Schreiten und ihrer Schreckhaftigkeit in mein Herz geschlichen. Am Wasserloch in Okaukuejo habe ich sie zum ersten Mal in freier Wildbahn beobachtet. Zaghaft, übervorsichtig, […]

Afrika, Namibia, Roadtrips

Okaukuejo – Etosha Nationalpark

Aktualisiert am 7. Januar 2016Nach den Wüstenelefanten von Twyfelfontein ist der Etosha-Nationalpark unsere nächste Station. Drei Tage Safari: eine Nacht am Wasserloch von Okaukuejo, am nächsten Tag 150 Kilometer durch das grelle Weiß der Etosha-Pfanne und zwei Nächte im Mushara Bush Camp. Etosha bedeutet “großer weißer Platz”. […]

Afrika, Namibia, Roadtrips

Golden

Aktualisiert am 7. Januar 2016Der goldene Abschluss eines unvergesslichen Tages. Für mich war es ein eigenartiges Gefühl, zum ersten Mal ein Tier, das ich bisher nur aus dem Zoo kannte, in freier Wildbahn zu beobachten. Am Anfang merkte ich gar nicht, welches Abenteuer sich gerade […]

Afrika, Namibia, Roadtrips

Wüstenelefanten im Damaraland

Aktualisiert am 7. Januar 2016Um drei brechen wir dann im Jeep auf Wüstenelefanten zu suchen. Anton, unser Guide hat erst gestern zwei Bullen gesehen, die großen Herden sind leider schon weitergezogen. Mit dem Unimog geht es Holter die polter über sandige Wege, trockene Flüsse, durch […]

Afrika, Namibia, Roadtrips

Walvis Bay

Aktualisiert am 7. Januar 2016Um 8:30 Uhr finden wir uns in Walvis Bay ein zur Dolphin Cruise.  Wir werden von Sally begrüßt, einer etwa zehn Jahre alten männlichen Pelz- beziehungsweise Ohrenrobbe. Wie der Name bereits sagt, kann man diese Robben an ihren sichtbaren Ohren erkennen, […]